Warum Sie vor dem Employer-Branding Ihr eigenes Arbeitgeber-Qualitätsmangement installieren sollten

Es sind nicht primär die guten Produkte, die den Erfolg und die Zukunft eines Unternehmens bestimmen. Einen viel größeren Einfluss haben die Personen, die den Erfolg ausmachen  – die Mitarbeiter, ihr Know-how und vor allem ihre Motivation, diese Faktoren für das Unternehmensziel einzusetzen. Jedes Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter? Nein, es geht noch weiter: jedes Unternehmen ist nur so gut, wie seine Mitarbeiter sind und wie sie durch Organisation und Führung in die Lage versetzt werden, gut sein zu können.

Die Grundlagen der Arbeitgeber-Attraktivität

Diese guten Mitarbeiter bekommen, motivieren und halten Arbeitgeber nur, wenn sie attraktiv für diese sind. „Klar, Employer Branding!“ sagen Sie jetzt. Aber halt: Vor die Markenbildung hat die Welt des unternehmerischen Erfolgs die Grundlagenarbeit gesetzt. Und die bedeutet: Arbeiten an der Arbeitgeberqualität. Das sind dann die harten aber grundlegenden Aspekte wie Führungskultur, Personalentwicklung, Work-Life-Balance (Standortfragen, Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle, Chance auf Homeoffice oder Kinderbetreuung) beispielsweise oder das betriebliche Gesundheitsmanagement, das ebenfalls viel mehr ist als der berufsgenossenschaftliche Gesundheitscheck.

Festlegen, messen, kontinuierlich optimieren

Für den Arbeitnehmer sind diese Qualitätsaspekte die rationalen Benefits, die ihm das Unternehmen bietet. Wenn Sie diese nicht klar definieren, die Ziele dabei festlegen, die Umsetzung messen, kontinuierlich optimieren und Ihre Qualitäten entsprechend ehrlich kommunizieren, dann brauchen Sie mit dem emotionalen Markenthema erst gar nicht zu beginnen.

Gehen Sie an Ihre Mission

Beginnen Sie also mit den echten und wichtigen Basics: Formulieren Sie Ihre HR-Mission, bestimmen Sie die Variablen, die Ihre individuelle Arbeitgeber-Qualität bestimmen. Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter konsequent in die Prozesse mit ein und vernachlässigen Sie auf keinen Fall deren Stellenwert für den Unternehmenserfolg und auch als Ihre täglichen HR-Botschafter.

Bei Ihrem Arbeitgeber-Qualitätsmanagement unterstützen wir Sie bei Bedarf ausgesprochen gern – von der Festlegung der für Sie relevanten Bestandteile über deren Messung, Optimierungsplanung bis hin zur Kommunikation des Erreichten nach Innen und Außen. Führen Sie dazu einfach ein kostenfreies Erstgespräch und entscheiden Sie dann, ob und wie wir Ihnen zur Seite stehen können.

Übrigens: Wenn Ihnen der Artikel gefällt, dann teilen Sie ihn gern, denn nur so kann er auch anderen helfen.

.